Sanitätsdienst beim Altstadtfest 2019

11872243_933815333345226_4334821979904239305_o

 

Einleitung

Zur Unterstützung beim Altstadtfest 2019 sucht die DRK Bereitschaft Jever ehrenamtliche Rot-Kreuzler die vom 09. bis 11. August 2019 uns bei der sanitätsdienstlichen  Absicherung unterstützen.

Zur Veranstaltung

Das Altstadtfest Jever ist fester Bestandteil des Veranstaltungskalender der Stadt Jever und lockt jedes Jahr an 3 Tagen mehrere 10.000 Gäste. Mit bis zu 8. Bühnen und diversen Live-Auftritten ist insbesondere in den Abendstunden reger Verkehr in den teilweise engen Gassen der jeverschen Altstadt.

Weitere Informationen z.B. hier: http://www.nwzonline.de/

Personal-Gesuche

Für folgende Dienstzeiten wird Unterstützung gesucht:

TagDienstzeitAnzahl/PersonenStatus
Freitag
18:00-5:00 Uhr18 Personenmehr als 5 Helfer benötigt!
Samstag Tag09:00-18:00 Uhr06 Personenmehr als 5 Helfer benötigt!
Samstag Nacht18:00-06:00 Uhr22 Personenmehr als 5 Helfer benötigt!
Sonntag 10:00-18:00 Uhr06 Personenmehr als 5 Helfer benötigt!

Anforderungsprofil:

Wir suchen Mitglieder einer Rotkreuzgemeinschaft mit einem Mindestalter von 18 Jahren.

Vorhanden sein sollte mindestens ein

  • Sanhelfer

des weiteren suchen wir:

  • Rettungshelfer
  • Rettungssanitäter
  • Rettungsassistenten/Notfallsanitäter

Vor Dienstbeginn benötigen wir einen Nachweis für das Führen der Qualifikation (Kopien von Urkunden/Bescheinigungen).

Zu besetzen sind:

  • Verbandplatz
  • Fußstreifen
  • 2 RTW (Nachtschichten).

Aufwandsentschädigungen & Fahrtkostenerstattung

Eine Fahrtkostenerstattung erfolgt zu folgenden Konditionen:

  • Bis 75 Kilometer Anreiseweg werden Fahrtkosten für MTW’s der Rotkreuzgemeinschaften erstattet (0,30€ pro Kilometer).
  • Eine Vergütung für die geleisteten Dienststunden für den einzelnen Helfer ist nicht vorgesehen. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an: bereitschaftsleitung@drk-jever.com

Vorlage-Marken-Muster

Ablauf

Die Teilnehmer des SAN-Dienstes treffen sich 30 Minuten vor Einsatzbeginn in der DRK Bereitschaft in Jever (Dort sind die Parkplätze für die mitgebrachten MTW). Von dort gibt es einen Shuttle-Service zum Veranstaltungsort, da die Parkmöglichkeiten vor Ort mangelhaft sind und die Fahrzeuge vor dem Einfluss der evtl. betrunkenen Gäste geschützt sind.

In der Unfallhilfstelle gibt die jeweilige Einsatzleitung eine Einführung in den Ablauf des Dienstes und eine Info über Gefahrenschwerpunkte, Vorgaben zur Funkkommunikation sowie einen Überblick über die Einteilung.

Das Veranstaltungsgebiet ist in drei Sektoren eingeteilt, um die Zeiten von Alarmierung bis zum Eintreffen der Helfer so kurz wie möglich zu halten. Des Weiteren gibt es ein Nummernsystem bei den Bierwagen um eine genauere Koordinierung der Fußstreifen möglich zu machen.

Ferner werden die Materialien übernommen und jeder hat die Möglichkeit sich mit dem gestellten Material vertraut zu machen
(bei Fragen stehen euch die Mitglieder der Bereitschaft Jever zur Seite).

Bei Beginn der Präsenzphase auf dem Veranstaltungsgelände werden die Fußtrupps den Sektoren zugewiesen und durchlaufen im Laufe des Abends alle Sektoren.
(wenn möglich im Wechsel von 45-60 Minuten)

ASF-Karte-2016-Vorschau

Am Ende gibt es eine Abschlussrunde wo Eindrücke und Verbesserungsvorschläge in der Gruppe besprochen werden.

Anmeldung

Über folgendes Formular ist eine Anmeldung möglich. Es erfolgt nach manueller Prüfung eine Rückmeldung per E-Mail oder Telefon.

Zur Info für Mitglieder der DRK Bereitschaften aus dem Jeverland. Eine Anmeldung per DIVE ist diesem Fall nicht möglich.

Dienstzeit (Pflichtfeld, mind. eine Auswahl erforderlich!)

Ihr Name (Pflichtfeld)

E-Mail-Adresse (Pflichtfeld) zwecks Kontaktaufnahme

Telefonnummer/Handynummer zwecks Kontaktaufnahme

Geburtsdatum zur Altersverifikation

Kreisverband/Bereitschaft zweck Zuordnung

Qualifikation zwecks Einordnung



Zur Info: Vollständige Dienstbekleidung/PSA muss mitgebracht werden